Einträge von mat

Impuls zum 31. Mai

Jesus macht Platz.  Wie der Heilige Geist die entstandene Lücke füllt. Ein Kurzurlaub, der Umzug oder doch die Verwandtschaft besuchen? Pfingsten ist ein kirchlicher Feiertag, der wie viele andere immer seltener auch kirchlich betrachtet wird. Dabei ist es völlig legitim, die freie Zeit für besondere Unternehmungen zu nutzen, solange die geistliche Komponente dabei nicht völlig […]

Impuls zum 24. Mai

Wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr! (Kolosser 3,13) Ich habe vor kurzem folgenden Satz gelesen: „Deutschland ist vermutlich das einzige Land, in dem während der Corona-Pandemie genörgelt wird, weil verhältnismäßig wenig Menschen gestorben sind.“ Ich möchte diesen Satz nicht weiter kommentieren, jedoch nehme ich eins heraus: „genörgelt“. Ja, mir begegnet in […]

Impuls zum 17. Mai

Mit dem Auferstandenen Gemeinschaft erfahren… (Lukas 24, 30-31) Wenn ich mit unseren Kindern während des Kleinkindalters bezüglich einer Schutzimpfung zum Kinderarzt ging, weil meine Frau verhindert war, fragten sie mich immer: Papa, kommst du mit rein? Sie wussten genau, ich konnte mir nicht an ihrer Stelle die Spritze verabreichen lassen. Aber dass ich bei ihnen […]

IMPULS ZUM 10. MAI

Heute war es soweit. Nach acht Wochen haben wir wieder einen Gottesdienst gefeiert! Ein Pastor hatte einen Traum: Er betrat einen Laden. Hinter der Theke sah er einen Engel. Hastig fragte er ihn: „Was verkaufen Sie?“ Der Engel gab ihm freundlich Antwort: „Alles, was Sie wollen.“ Der Pastor sagte: „Ich hätte gerne: eine blühende Gemeinde, […]

Impuls zum 3. Mai

Mit dem Auferstandenen dem „Warum“ Sinn verleihen… „Musste denn der Messias nicht das alles erleiden, um zu seiner Herrlichkeit zu gelangen?“ Dann ging er (Jesus) mit ihnen die ganze Schrift durch und erklärte ihnen alles, was sich auf ihn bezog – zuerst bei Mose und dann bei sämtlichen Propheten. So erreichten sie das Dorf, zu […]

Impuls zum 26. April

Mit dem Auferstandenen das Leben finden … Der lange Weg zur „Auferstehung“ … In der „österlichen Freudenzeit“, die in diesen Wochen für die meisten Menschen kaum Anlass zur Freude gibt, sind viele Menschen mit Fragen und Zweifeln unterwegs, so wie die zwei Männer in der Ostergeschichte, die uns Lukas in der Bibel erzählt: Am selben Tag […]

Impuls zum 19. April

Letzten Sonntag feierten wir das Fest der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Sein Tod und seine Auferstehung bilden die Mitte des christlichen Glaubens. Der Apostel Paulus schreibt: „Ist Christus nicht auferstanden, ist unser Glaube sinnlos.“ (1. Korinther 15) Das ist auch meine Überzeugung. Weil Christus auferstanden ist, glaube ich auch an meine Auferstehung. Ist dies […]

Impuls zu Ostern (12. April)

Ostern – schon heute und jetzt Das erste Osterfest ohne Gottesdienst. „Der Herr ist auferstanden! – Er ist wahrhaftig auferstanden!“ Dieser gemeinsame seit Jahren den Ostergottesdienst einläutende Ruf hallte diesmal nicht durch unser Gotteshaus. Auch wenn der Ruf nicht zu hören war, ändert es nichts an den Realitäten: Christus ist auferstanden! Er lebt! Mitten unter […]

Impuls zum 8. April

So Gott will und wir leben … Ereignisse, Verlautbarungen, Prognosen, Anordnungen usw. scheinen derzeit nur ein sehr kurzes „Haltbarkeitsdatum“ zu haben. Was heute noch galt, kann morgen schon überholt sein. Keiner kann wissen, wie lange wir noch mit den persönlichen Einschränkungen leben müssen, da es bisher keine Prognosen darüber gibt, wie lange diese jetzige Krise […]